Weißer Puder-Zuckersand des Siesta-Schlüssels

Gepostet von Paul Parr am 26. Februar 2009

Die ersten Besucher des Siesta Key Public Beach am Crescent Beach auf Siesta Key in Sarasota, Florida, sind ungläubig, als sie zum ersten Mal auf unseren weißen Sandstrand mit Puderzucker treten. Wenn es zufällig im Juli oder August ist und sie barfuss sind, spiegelt sich das Erstaunen in ihrem Gesicht und dem fragwürdigen Blick, der auf alle um sie herum ausgestrahlt wird. Wie kann dieser Strand so weiß sein, so weich und doch fest und so cool? Es ist keine Magie, aber es ist sicher cool und ungewöhnlich.

Der Sand ist wie Puderzucker zum Berühren oder Quetschen zwischen den Fingern und dennoch flauschig, aber stabil zum Laufen und wenn man am Strand entlang läuft, ist er fest und fest genug, um Radfahrern den Strand entlang zu treiben, ohne sich in den Boden fallen zu lassen der Sand. Eine andere Kuriosität am Siesta Key Beach ist, dass die Sonnenanbeter beschließen, ohne Decke oder Matte im Sand zu liegen, um die Sonnenstrahlen zu absorbieren, aber dann umdrehen, wenn sie warm werden, um den Puderzucker Sand, der an ihren Körpern haftet, zu reflektieren und ihnen erlauben, mehr Strandzeit zu tolerieren, ohne dass die Sonne sie mit der gleichen Intensität aufheizt, wenn ihre Haut keinen Schutz hat.

Der weiße Puderzuckersand von Siesta Key ist weltweit bekannt, und in der Tat gewann Siesta Key Beach 1987 die Great International White Sand Beach Challenge und schlug 30 weitere Bewerbungen und beendete damit alle zukünftigen Herausforderungen für den Titel. Im Gegensatz zu Rennen, Rennen oder sogar einem guten Wein, wurde es ziemlich offensichtlich, dass ein weißer und weicher weißer Sandstrand nicht auf diesem Planeten gefunden werden würde. Janice Martin von der St. Petersburg Times berichtete im Jahr 1987, dass Sand von den Stränden der Konkurrenz aus der ganzen Welt gebracht wurde, einschließlich der Einträge von so weit entfernten Orten wie Irland, Waikiki, Bermuda und East Lyme, Conn. David G. Aubrey, PhD. , Direktor des Coastal Research Center bei Woods Hole Oceanographic Institution in Cape Cod, Massachusetts beurteilt den Sand von allen 31 konkurrierenden Stränden aus der ganzen Welt und gab bekannt, dass Siesta Key in Sarasota Florida der offensichtliche Gewinner war.

Siesta Key Sand ist wirklich in einer Klasse für sich. Es ist sauber und sehr weiß, blendend weiß und es quietscht, wenn Sie es in der Hand drücken oder darauf wie Zuckerzucker oder sogar Maisstärke laufen. Der Sand von Siesta Key ist einmalig und aus gutem Grund, denn dieser Sand ist wie kein anderer. Der Sand ist Quarz und eine Studie der Geologieabteilung der Harvard University ergab, dass der Sand zu 99 Prozent aus reinem Quarzkristall bestand, der letztendlich aus den südlichen Appalachen stammte. Über Jahrtausende wurden die Quarzsandkristalle von Flüssen in den Golf und entlang Floridas Küste getragen. Diese Quarzkristalle sind sehr fein, ohne irgendwelche Korallen- oder Muschelfragmente, was Sand mit einer weichen, mehlartigen Textur ergibt.

Quarzsand kommt aus magmatischem Gestein, einem Gestein, das einst geschmolzen war. Quarz ist eine sehr harte Substanz, abgestuft bei 7 auf einer Härteskala von 10. Diamanten sind auf dieser Skala mit 10 bewertet. Mineralien der Härte 7 können nicht mit der Spitze eines Stahlmessers zerkratzt werden. Die am häufigsten vorkommende Substanz ist Granit. Da Quarz ein Kristall ist, vertreibt es tatsächlich die Sonnenhitze und lässt unseren Strand an den heißesten Tagen kühl. An den meisten Stränden liegen Sonnenanbeter auf Decken, Handtüchern oder Matten für eine gewisse Isolierung vom heißen Sand an diesen Tagen plus 90 oder sogar 80 Grad Celsius, die von den Sonnenwellen der Sonne gebacken werden. Sie werden auch in Sandalen oder am Ufer spazieren gehen, aber nicht auf Siesta Key, wo barfuss auf dem Sand kein Problem ist. Um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie Sie Siesta Key Beach persönlich erleben können, nutzen Sie diesen Link für weitere Informationen

Niemand kann berechnen, wie viel Zeit vergangen ist, seit Siesta Key Sand zum ersten Mal aus fragmentiertem Gestein entstanden ist, aber Siesta Key Sand ist ziemlich alt. Wir wissen das nicht nur wegen der sehr feinen Körner, sondern auch weil andere Bestandteile des ursprünglichen Gesteins, wie Feldspat, Glimmer und andere Mineralien, fast vollständig verschwunden sind und nur noch der extrem harte Quarz zurückbleibt.

Der feine Sand hat einen von mehreren "Äolischen Zyklen" durchlaufen, wie die Geologen sagen. Das sind Zeiten, in denen es vom Wind umgeweht wurde. Solche Zyklen neigen dazu, die scharfen Ecken der Quarzkristalle zu zerstören und dazu beizutragen, dass unser Sand etwas eckig ist.

Sand ist ziemlich zwielichtig. Kein Strand ist statisch, der gesamte Sand bewegt sich wegen Wind, Stürmen und Meeresströmungen auf und ab. Die Wanderdüne ist ein häufiges Phänomen in sandigen Gebieten. Wenn der Sand an einer Stelle erodiert, baut er sich woanders auf. Vorherrschende Winde rollen den Oberflächensand von der Unterseite der Luvseite der Düne über die Oberseite und die Leeseite hinunter, so dass mit der Zeit die gesamte Düne kilometerweit gerollt werden kann. Die Eigentümer von Eigentumswohnungen bei Sunset Royale sind glücklich, dass zu diesem Zeitpunkt die Sande von Siesta Key Public Beach zufällig vor ihren Eigentumswohnungen sitzen und erwarten, in der Lage zu sein, weiterhin ihre täglichen Spaziergänge an diesem Strand vor ihren zu genießen Eigentumswohnungen für die nächsten paar hundert Jahre. Vielleicht ist dies eine gute Zeit für Sie, eine Reservierung in der Penthouse-Wohnung mit offenem Balkon mit Blick auf diesen unglaublichen Strand zu machen.

Siesta Keys Strände wurden von einem der weltbesten Experten, Dr. Stephen Leatherman (AKA "Dr. Beach") der National Healthy Beaches Kampagne für Sauberkeit, Wasserqualität und Sicherheit ausgezeichnet und gelten als Blue Wave Beach by der Clean Beaches Council. Der Travel Channel zählt Siesta zu einem der Top Ten-Strände Floridas und Amerikas. David McRee, Floridas eigener BeachHunter, hat Siesta Key Beach als seinen Lieblingsstrand bezeichnet. Dies ist vergleichbar mit einem Weltkoch, der Ihnen den Namen und den Ort ihres persönlichen Lieblingsrestaurants verrät.

Sandskulpturen lieben den Sand am Siesta Key Public Beach wegen der eckigen Quarzsandkörner im Vergleich zu Kiesel- und Muschelsand an anderen Stränden. Diese einzigartige Eigenschaft zusammen mit sehr weißer Farbe von Siesta Key Beach Sand macht für große Sandburgen, Charaktere und macht den jährlichen Siesta Key Sand Skulptur Contest, die in der Regel der zweite Samstag im Mai jedes Jahr am Siesta Key Beach ist. Dies ist eine gut besuchte Veranstaltung für die Teilnehmer und die Menge der Sandgucker, die kommen, um zu sehen, was die Sandkünstler für diesen unterhaltsamen Wettbewerb am Strand anbieten, der für alle kostenlos ist, um zu sehen und zu bewundern.

Gespeichert unter Siesta Key Beach
Tags: Urlaub, Siesta Key, Siesta Key Beach, Reisen, Urlaub
1 Kommentar